0

Und noch ein Tannenbaum

Durch einen FabLab-Kollegen wurde ich bei thingiverse.com auf das Modell eines Lasercutter-Tannenbaums (thing:1274732) aufmerksam. Leider nötigte diese Version aber zum Besuch eines Baumarktes. Ich hingegen wollte ein Modell, das sich komplett aus einer einzigen Materialplatte der Maße B400mm x H300mm in 3mm Stärke herstellen lässt. Hier die alternative Konstruktion.

Lasercut Tannenbaum (Sperrholz Birke)

Lasercut Tannenbaum (Sperrholz Birke)

„Das Runde muss ins Eckige!“ lautete die Devise beim Umbaus. Denn das Original bei thingiverse.com benötigt ein Rohr als Mittelträger, auf das dann Holzringe als Abstandhalter gesetzt werden. Meine Konstruktion kommt mit einer Holzleiste aus. Die Abstandhalter bleiben dabei außen rund (eckige Baumstämme wirken seltsam) und besitzen innen die eckigen Aussparungen für die Trägerleiste. Da sich die einzelnen Baumebenen jetzt nicht mehr verdrehen können, wirkt die Skulptur etwas geordneter. Ob man das nun besser findet, ist sicherlich Geschmacksache. Den stilisierten Christbaumständer des Originals habe ich wegrationalisiert. Der Baum muss nicht verleimt werden und kann somit nach den Feiertagen platzsparend bis zu seinem nächsten Einsatz verräumt werden.
X-Mas Tree 2

X-Mas Tree 2

Allen Bastler*innen jetzt schon schöne Feiertage mit Familie und Freunden…

Hier geht es zur Downloadseite…

rpn

Nerd, Maker, FabLaber, Chaos Computer Mensch, schreibfauler Gelegenheitsblogger

Schreibe einen Kommentar